Das richtige Verfassen von Texten für maschinelle Übersetzungen, Teil 2

Wir hoffen, unser Blogartikel aus der Vorwoche, in dem wir 4 nützliche Tipps zur Optimierung Ihrer Quelltexte für die maschinelle Übersetzung vorgestellt haben, hat Ihr Interesse geweckt.

Nachfolgend finden Sie 4 weitere Tipps für das Verfassen geeigneter Texte für MT. Diese Tipps sind ebenso einfach und gut umzusetzen wie die Tipps in Teil 1. Sie alle ergeben Inhalte, die für die maschinelle Übersetzung optimiert sind.

 

Tipp 5. Keine unnötigen Wörter

Streichen Sie Wörter, die zur Aussage eines Satzes nichts beitragen.

Zum Beispiel:

Guter Satz = Rufen Sie uns an, um mit Capita MT zu arbeiten.

Schlechter Satz = Warum rufen Sie uns nicht gleich heute an, um mit Capita MT maschinelle Übersetzung zu arbeiten?

 

Tipp 6. Mehrdeutigkeiten vermeiden

Das Aktiv ist ein Stil, der Unklarheit und Mehrdeutigkeiten ausschließt. Auch hier gilt: Wenn ein Mensch die genaue Bedeutung eines Satzes nicht zweifelsfrei versteht, hat eine MT-Engine noch größere Schwierigkeiten damit – insbesondere, wenn der Satz mehrdeutig ist.

Zum Beispiel:

Guter Satz = Ich werde die MT-Engine von Capita TI in Zukunft häufiger einsetzen.

Schlechter Satz = Die MT-Engine von Capita TI wird in Zukunft häufiger eingesetzt werden.

Dieser Satz ist nicht eindeutig, denn es ist unklar, wer die MT-Engine von Capita TI einsetzen wird – Sie, eine andere Person oder die Welt im allgemeinen.

 

Tipp 7. Use the definite article, even when you don’t want to

Try to specify nouns using “the”, as an MT engine can struggle to distinguish between verbs and nouns. A lot of short nouns can also be verbs, for example ‘skip’, ‘bank’, ‘lodge’. Instructions often tend to omit the definite article.

For example:

Good sentence: Build the Capita MT engine. Train the Capita MT engine. Use the Capita MT engine.

Bad sentence: Build Capita MT engine. Train Capita MT engine. Use Capita MT engine.

 

Tipp 8. Idiome/Redewendungen/Slangwörter/Umgangssprache vermeiden

Umgangssprachliche Redewendungen werden von einem maschinellen Übersetzungstool nicht immer erkannt. Ihre direkte Übersetzung ergibt oft keinen Sinn.

Zum Beispiel:

Guter Satz = Beginnen Sie gleich heute mit der Entwicklung Ihrer Capita MT-Engine; die Technologie steht Ihnen bereit.

Schlechter Satz = Nehmen Sie die Entwicklung Ihrer Capita MT-Engine gleich heute in Angriff; die Technologie ist zum Greifen nah.

 

Und das war’s! Ganz einfach, oder? Indem Sie diese einfachen, aber wichtigen Schritte befolgen, verfassen Sie Texte, die für die maschinelle Übersetzung viel geeigneter sind. Das Ergebnis: eine kürzere Nachbearbeitungszeit, höhere Produktivität und niedrigere Kosten!

Besuchen Sie unsere Webseite, um mehr über maschinelle Übersetzungslösungen und unsere Dienste im Bereich Übersetzungen zu erfahren.



Artikel teilen

Sign up to our newsletter

Sign up