„Sollen wir Ihnen ein kleines Ständchen bringen?“ – Fangesänge der Fußball-WM

Fußball ist die beliebteste Sportart der Welt. Doch es ist nicht allein die Anzahl der Fans, die dieses Spiel so außergewöhnlich macht, sondern die Euphorie, die es entfacht und die beeindruckende Geräuschkulisse.

Ganz gleich, ob es sich um einen historischen Fangesang mit Kultcharakter oder eine spontane, amüsante Verunglimpfung handelt, die Welt des Fußballs wartet stets mit einer bunten und vielfach auch traditionsreichen Fankultur auf.

Nun, da das Turnier langsam Fahrt aufnimmt, präsentieren wir eine Auswahl der originellsten Fangesänge der WM-Teilnehmer. Folgende Gesänge dürften in den nächsten Wochen öfter auf den Tribünen der brasilianischen Stadien zu hören sein:

Englische Fangesänge

„It’s coming home, it’s coming home, it’s coming…football’s coming home…“

Gibt es überhaupt einen englischen Fußballfan, der diese Ikone der Fußballsangeskunst nicht kennt? „Three Lions“wurde 1996 als offizielle Hymne der englischen Nationalmannschaft für die im gleichen Jahr in England stattfindenden Fußballeuropameisterschaften eingespielt. Die Musik stammte aus der Feder von Ian Brodie von den Lightning Seeds, die stimmgewaltigen Gastgeber der fußballorientierten Comedyshow Fantasy Football, die Komiker David Baddiel und Frank Skinner, übernahmen den Gesangspart.

Der Titel leitet sich aus dem Emblem der englischen Nationalmannschaft ab, das wiederum dem englischen Landeswappen nachempfunden ist. Three Lions stürmte während der WM 2010 erneut die Charts und erreichte am 13. Juni mit Platz 10 seine höchste Platzierung.

Deutsche Fußballgesänge

Die Bundesliga ist die wohl fanfreundlichste Liga der Welt und Heimat des legendären Phänomens, das als „Humba“ in die Fußballgeschichte eingegangenen ist. Dabei setzen sich die Spieler einer Mannschaft zunächst vor ihre Sprechchöre skandierenden Anhänger, um anschließend gemeinsam mit den Fans ausgelassen zu singen und zu tanzen.

Weitere beliebte deutsche Fangesänge sind:

„Einer geht noch, einer geht noch rein“ und

„Steh‘ auf, wenn du Deutscher bist“,

gesungen zur Melodie des Popsongs „Go West“ von den Pet Shop Boys.

Brasilianische Fußballgesänge

 A Taça do Mundo é Nossa („Der Cup ist unser“) entstand 1958, als Brasilien den Gewinn des ersten Weltmeistertitels feiern durfte. Das Lied wurde nach dem Gewinn des zweiten Titels bei der WM 1962 in Chile mit veränderter letzter Strophe erneut aufgenommen. Fortan hieß es nun:

„O brasileiro/desta vez no Chile/mostrou o futebol como é que é/ganhou o Bicampeonato/Sambando com a bola no pé/Goool!“

(„In Chile zeigten die Brasilianer der Welt, wie man wahren Fußball spielt. Wir holten den zweiten Titel in Folge, weil wir mit dem Ball am Fuß Samba tanzten. Tor!“)

Amerikanische Fußballgesänge

Der nächste Song ist auf dem besten Wege, im amerikanischen Fußball Hymnencharakter zu entwickeln. Er wird in unterschiedlichen Ausprägungen in zahlreichen Stadien der MLS zum Besten gegeben.

We love ya, we love ya, we love ya

And where you’ll go we’ll follow, we’ll follow, we’ll follow

‚Cos we support the US, the US, the US

And that’s the way we like it, we like it, we like it

Woaaahh-oooohhh, woaaah-ooooohhhhh“

Argentinische Fußballgesänge

Anhänger der Albiceleste stimmen zumeist diese beiden beliebten Fangesänge an:

„¡Olé olé olé, olé olé olé olá! ¡Olé olé olé cada día te quiero más! Soy argentino, es un sentimiento, ¡no puedo parar!“

(„Olé olé olé, olé olé olé olá! Olé olé olé, ich liebe dich mit jedem Tag mehr. Ich bin Argentinier, das ist ein Lebensgefühl, ich kann nicht anders!“)

„Vamos, vamos, Argentina. Vamos, vamos a ganar. Esta barra quilombera, no te deja, no te deja de alentar.“ 

(„Vorwärts, Argentinien! Auf zum Sieg! Diese ausgelassenen Fans werden nie aufhören, euch nach vorne zu peitschen.“)

Niederländische Fußballgesänge

Der populärste holländische Fangesang „Hup Holland Hup“ („Auf geht’s, Holland, auf geht’s!“) stammt aus dem Jahr 1950 und wird seit dem von Oranje-Fans jahrein jahraus in den Stadien der ganzen Welt angestimmt. Der seltsam anmutende Text bezieht sich auf den Löwen, das niederländische Wappentier.

„Auf geht’s, Holland, auf geht’s!
Lass den Löwen nicht im Hemd stehen!
Auf geht’s, Holland, auf geht’s!
Zieh dem Tier keine Pantoffeln an!
Auf geht’s, Holland, auf geht’s!
Lass Dich nicht aus dem Feld schlagen!
Denn trägt der Löwe Fußballschuhe,
nimmt er es mit der ganzen Welt auf!“

Kroatische Fußballgesänge

Bei jedem Heimspiel der kroatischen Nationalmannschaft wird in der Halbzeit und nach dem Abpfiff ein Song der kroatischen Rockband „Thompson“ gespielt. Diese Tradition rührt daher, dass das Lied als moderne Version der kroatischen Nationalhymne angesehen wird:

„Jedes Mal, wenn ich daran denke, kommen mir die Tränen, 
Erinnerungen werden wach  
an jeden Zentimeter Heimaterde 
und die Bräuche unserer Nation.“ 

 



Artikel teilen

Sign up to our newsletter

Sign up