5 Dinge, die Ihr Boss über Website-Lokalisierung wissen sollte

Ich denke, dass der Vorteil von Übersetzungen für viele auf der Hand liegt: Jeder kann sich in der eigenen Sprache verständigen. Was wir jedenfalls aus der Perspektive des Verkäufers beobachten, ist der Widerstand, mit dem sich Entscheidungsträger gegen das Genehmigen von Mitteln stellen, für ein Projekt, das größer ausfällt als erwartet. Dieses Phänomen wird häufiger beobachtet, wenn ein Preisangebot für ein Projekt über Website-Lokalisierung unterbreitet wird. Die Kosten sind höher als erwartet und der Entscheidungsträger stellt sich gegen eine Übersetzung der Webseite, um Kosten zu sparen. Aber spart er wirklich Kosten?

Website-Lokalisierung führt zu einer Ausweitung der Märkte, mit denen Sie kommunizieren. Sie kommunizieren mit, und was noch viel wichtiger ist, verkaufen an mehr Menschen, was wachsende Verkaufszahlen zur Folge hat. Menschen beschäftigen sich eher mit einem Thema, wenn die Informationen darüber in ihrer Muttersprache sind.

Lokalisierungsprojekte dürfen nicht nur als Kostenfaktor gesehen werden, Entscheidungsträger und Unternehmensleiter sollten auch die Kapitalrendite berücksichtigen und dieses Projekt als Teil einer langfristigen Internationalisierungsstrategie verfolgen.

Wenn Sie gerade darum kämpfen, Ihren Vorgesetzten oder Ausgabenträger von der Finanzierung einer Website-Übersetzung zu überreden, stellen wir Ihnen hier ein paar hilfreiche Tipps bereit, warum die Realisierung dieser Idee zur Geschäftsentwicklung beiträgt (und wer weiß, vielleicht ernten Sie dafür sogar Lob!)

1. Stärken Sie Ihr Unternehmensprofil

Hat Ihr Konkurrent seine Website bereits übersetzt? Wenn ja, dann liegen Sie zurück – also schnell aufholen! Wenn dies nicht der Fall ist, dann sind Sie vielleicht der Erste Ihrer Branche und übernehmen bald die Führung. In wettbewerbsfähigen Märkten geben Marken Millionen für Marketingstrategien aus, damit sich das Produkt hervorhebt. Und mit dem Kunden in seiner Muttersprache zu kommunizieren, ist die optimale Gelegenheit, wahrgenommen zu werden.

2. Auf diese Weise können Sie die Besucherzahl Ihrer Website erhöhen

56% der Internetnutzer verbringen mehr Zeit auf Internetseiten, wenn diese nicht auf Englisch sind, sondern in Ihre eigenen Sprachen übersetzt wurden. Auch werden URLs auf Englisch oft vollständig ignoriert.

Die Statistik der Common Sense Advisory gibt Erstaunliches preis, denn in der Tat wird Ihre Webseite von über der Hälfte der Zielgruppe bereits im Vorfeld aussortiert, bevor diese überhaupt einen Blick darauf geworfen hat, nur weil Ihre Website nicht in die jeweilige Sprache übersetzt wurde.

Blog: Die besten Tipps für die mehrsprachige Übersetzung von Webseiten aus dem Einzelhandel

Eine großartige Website zu haben ist eine Sache, aber wie werden Sie von Besuchern gefunden? Eine effektive Suchmaschinenoptimierung (SEO) kann wenig ermutigende Aussichten für diejenigen bringen, die sich nicht damit auskennen. Sie sollten wissen, dass effektive SEO bedeutet, dass Ihre Seite im Ranking höher als andere Seiten positioniert wird, wenn jemand einen Suchbegriff in die Suchmaschine eingibt. Umso höher Ihr Ranking, desto schneller klickt jemand auf Ihre Seite. Sagen Sie mir, wie oft gehen Sie auf Seite 23 der Ergebnisliste, um eine Website zu finden?

3. Steigern Sie die Anzahl Ihrer Neukunden

Sie werden nicht nur eine steigende Besucherzahl Ihrer Website verzeichnen, eine Website in der Muttersprache dient auch der Umsatzsteigerung.

Einer Umfrage der Common Sense Advisory (CSA) zufolge kaufen 55% der Menschen nur Produkte von einer Webseite, wenn die Informationen zum Produkt in ihre Muttersprache übersetzt wurden.

Denken Sie darüber nach! Haben Sie je Produkte von einer Website gekauft, deren Produktinformationen nicht auf Ihrer Sprache waren?

Lantek, eines der Softwareunternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, erfuhr ein Wachstum von 25% ihrer globalen Geschäftstätigkeiten aufgrund von Website-Lokalisierung. Wenn Sie jetzt diese Statistik auf Ihre Web-Umsätze anwenden, denken Sie wirklich, dass Ihr Vorgesetzter solch eine Gelegenheit nicht nutzen würde?

4. Steigern Sie die Anzahl an wiederkehrenden Kunden

Es ist sicherlich ein wichtiger Faktor, Kunden in Ihrer Muttersprache zu bedienen, aber ist es nicht leichter, alte Kunden zu halten als neue zu gewinnen? Da Kundenbetreuung und Kundenservice sehr dazu beitragen, wünschen sich 83% der Kunden bei Online-Käufen ein hohes Maß an Kundenorientierung (Quelle: eConsultancy). Wenn Ihr Kunde Sie in seiner Muttersprache kontaktieren kann, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass er ein zweites Mal bei Ihnen kauft.

5.  Steigern Sie die Verkaufszahlen!

Trotz all der Vorteile, die eine Übersetzung mit sich bringt – mehr Menschen erreichen, die Welt rückt näher zusammen usw. – sollte wir nicht vergessen, dass eine Entscheidung Ihres Unternehmens auch betriebswirtschaftlich Sinn machen muss. Die wesentlichen 2 Aspekte einer Geschäftsentscheidung sind Umsatzzuwächse und Kostensenkungen Lokalisierungen haben sich als Umsatztreiber erwiesen, was hoffentlich, zusammen mit den oben genannten Fakten, zur künftigen Geschäftsentscheidung beiträgt!


Artikel teilen

Sign up to our newsletter

Sign up